Feuerlöscher ist nicht gleich Feuerlöscher!

Bei einem Entstehungsbrand ist es wichtig, schnell und unkompliziert mit dem richtigen und geeigneten Löschmittel die ersten Schritte zur Brandbekämpfung einzuleiten.

Feutex Feuerlöschgeräte

 

Es gibt eine Vielzahl von Feuerlöschgeräten, diese unterscheiden sich im Aufbau, im Löschmittel, der Löschmittelmenge und dem Löschrating bzw. in den Löschmitteleinheiten. Ein erfolgreicher Löscheinsatz hängt meist immer vom richtigen Löschmittel ab.

 

Löschen Sie beispielsweise nie einen Fettbrand mit Wasser!

 

Feutex Feuerlöschgeräte erhalten Sie als tragbare- und fahrbare Feuerlöscher

Als Brandschutzfachbetrieb bieten wir Ihnen die gesamte Produktpalette an Feuerlöschgeräten:

Feuerlöscher

Pulverlöscher
Wasserlöscher
Wassernebellöscher
Schaumlöscher
Bio-Schaumlöscher
Schaum-Kartuschen-Feuerlöscher
Fettbrandlöscher
Schaum-Fettbrandlöscher
Metallbrandlöscher
CO2 / Kohlendioxidlöscher
Gellöscher
Kübelspritzen

Brandklassen-Symbole und dessen Bedeutung:

Brandklasse ABrandklasse A:
Brände fester, unter Glut- und Flammenbildung brennender Stoffe;
z.B. Holz, Papier, Stroh, Gummi, Kohle, Textilien, etc.

Brandklasse BBrandklasse B:
Brände flüssiger und flüssig werdender, unter Flammenbildung brennender Stoffe; z.B. Öle, Fette, Benzin, Lacke, Benzol, Stearin, Alkohol etc.

Brandklasse CBrandklasse C:
Brände gasförmiger, unter Flammenbildung brennender Stoffe;
z.B. Methan, Propan, Stadtgas, Wasserstoff, Acetylen

Brandklasse DBrandklasse D:
Brände von Leichtmetallen,
z.B. Aluminium, Magnesium und ihre Legierungen, ausgenommen Alkalimetalle

Brandklasse FBrandklasse F:
Brände von Speiseölen und Speisefetten